Michael Ebner

First ask "why"

Warum ich mich dafür entschieden habe, Request mit meinen beiden Kollegen umzusetzen, ist die Kombination aus Ergebnisorientierung und sozialer Scharfsinnigkeit.

Mich stört die abgebrühte Analyse von Hard- und Softskills an Menschen in der Arbeitswelt – viel wichtiger ist die Persönlichkeit, die Authentizität, sowie der Fokus auf die wahren Kompetenzen und Bedürfnissen von Bewerbern und Unternehmen am Markt. Dies zu erkennen und zusammenzubringen ist meine Stärke!

Wenn man offen und ehrlich miteinander redet, eine gute Verbindung zueinander, sowie dabei noch a Gaudi hat – „des gfreit mi“.

Mail: michael.ebner@request.at

LinkedIn: 

Xing:  

zurück